Hausnotrufsystem

Damit sich die Seniorinnen und Senioren in der Wohnanlage rund um die Uhr sicher fühlen und jederzeit Hilfe herbeirufen können, ist jede Wohnung mit einem Hausnotrufgerät ausgestattet. Die AWO kooperiert mit einer 24 Stunden besetzten Notrufzentrale. Die Hausnotrufzentrale und der Soziale Dienst stehen in einem kontinuierlichen Kontakt und Datenaustausch. Im Falle eines Notrufs wird der Soziale Dienst über ein „Notfall-Handy“ informiert und übernimmt das Aufsuchen der Wohnung und gegebenenfalls das Einleiten von Erste-Hilfe-Maßnahmen. Außerhalb der Präsenzzeiten des Sozialen Dienstes wird das „Notfall-Handy“ dem angeschlossenen Pflegeheim übergeben und die Notfallbereitschaft wird von den dortigen Mitarbeitern übernommen.

Comments are closed.