Die neue Corona- Regelung

Seit dem 24.11.2021 gilt in Niedersachsen eine neue Corona-Verordnung. Sie bringt eine Testnachweispflicht für alle Besucher*innen mit sich. Somit gilt für das Betreten der Einrichtung die 1G-Regel. Das bedeutet das der Zutritt nur mit einem tagesaktuellen und negativen Testnachweis (PoC Schnelltest nicht älter als 24h/ PCR- Test nicht älter als 48H) gewährt wird. Der Nachweis ist unabhängig von einem vollständigen Impfschutz oder einem Genesungsnachweis Voraussetzung.

Vorerst bieten wir keine Testungen für Besucher*innen an. Wir bitten sie daher die öffentlichen Testzentren in Langenhagen oder Umgebung aufzusuchen, um dort einen Nachweis zu erhalten.

  • Der Einlass ist montags bis sonntags in der Zeit von 10:00 bis 11:00 Uhr und 15:00 bis 16:00 Uhr möglich. Die Besuchszeiten sind nicht mehr in zeitlicher Länge limitiert, jedoch sind Einlasszeiten zu berücksichtigen. Ebenso dürfen unsere Bewohner nun 2 Personen, sofern sie aus einem Haushalt kommen, gleichzeitig empfangen.
  • Die Anmeldepflicht eines Besuches bleibt weiterhin bestehen. Es sind Zimmerbesuche und/oder Spaziergänge möglich, lediglich die Gemeinschaftsräume, sowie der Garten dürfen nicht aufgesucht werden.  Die Anmeldung erfolgt weiter telefonisch über die Telefonnummer 59096-82, möglichst unter Angabe aller Besuchstermine gleich für die ganze Woche. Alternativ sind Buchungen der Termine möglich per Mail unter: roeber@awo-hannover.de
  • Allgemein zu beachten: Die Bewohner sind frei in ihrer Entscheidung, von wem sie Besuch empfangen wollen. Während des gesamten Besuches ist eine medizinische Maske zu tragen, unabhängig vom Impfstatus. Der Mindestabstand von 1,5 Metern ist zu wahren. Die Hände sind zu desinfizieren. Bei Erkältungs- und weiteren Symptomen (Nießen, Husten, Fieber, Verlust oder Beeinträchtigung des Geschmackssinns) darf die Einrichtung nicht betreten werden.

Ihre AWO City Park Residenz Langenhagen